Rita Steiner

Geboren 1974

Zuhause in Thun, Schweiz

 

Als ich 1997 das erste Mal nach Australien reiste und mich intensiver mit der Kultur befasste, entdeckte ich die Kunst der australischen Ureinwohner. Die Möglichkeit anhand von Punkten Kunstwerke zu schaffen faszinierte mich, doch - da ich mich zu diesem Zeitpunkt noch nicht damit beschäftige, selber zu malen, - waren diese Gemälde lediglich Andenken, die ich mit nach Hause nahm. Es dauerte weitere zehn Jahre, bis ich mich entschloss, Farbe, Pinsel und Leinwand zu kaufen. Ich begann meine ersten eigenen Bilder zu gestalten und auch einen eigenen Stil zu entwickeln. Daraus sind Bilder entstanden, die auf der Technik der Punktemalerei basieren aber nicht zwingend in Verbindung zu Australien stehen.

 

So hat alles angefangen und nun mache ich die verschiedensten kreativen Arbeiten mit Materialien wie Holz, Stein, Papier und Leinwand. Ich restauriere alte Möbel und peppe sie individuell auf. So gewähr-leiste ich, dass diese nicht einfach entsorgt, sondern noch lange Freude bereiten können. Sehr gerne verarbeite ich auch altes Holz, um dieses nachhaltig einem neuen Verwendungszweck zuzuführen. Die Naturbezogenheit meiner Produkte und die Wiederverwertung alter Gegenstände steht für mich ganz klar im Vordergrund.

 

Zwischen 2011 und 2013 habe ich zur Abwechslung und da ich auch hie und da gerne Geschichten erfinde, für meine beiden Nichten drei Kinderbücher geschrieben und illustriert.

 

Seit Mitte 2015 habe ich begonnen, Steine mit diversen Motiven zu bemalen, welche ich verschenke, einfach so in der Natur verteile oder natürlich auch gerne mal verkaufe. 

 

Beim Malen, Gestalten und Aufpeppen, kann ich meiner Kreativität freien Lauf lassen...